Über Mikail Niggemann

Mikail Niggemann

Hallo hier auf dieser Webseite. Man kennt mich unter dem Namen Mikail.

Leben

Als ich die Schule beendete, ging ich an ein kleines Business College und startete den Blog als Ausgang, um kurze Artikel über verschiedene Themen zu veröffentlichen. Damals versuchte ich, Schriftsteller zu werden und hatte nicht viel Freizeit (ich war noch an der Universität), also schrieb ich viele Artikel zu Themen wie Wirtschaft und Kultur in meiner Heimatstadt in Deutschland. Als ich an meinem kleinen Business College arbeitete, habe ich auch geschrieben und angefangen, mein Schreiben im Blog zu veröffentlichen. Ich habe es wirklich genossen zu schreiben, aber ich hatte nicht wirklich die Leidenschaft, lange Essays zu schreiben. Dann sah ich eine Anzeige in einer Zeitung und beschloss, für eine Website zu schreiben. Aber nach einer Weile musste ich aufhören, über mein eigenes Leben zu schreiben und mich stattdessen mehr auf die Förderung der Arbeit anderer Menschen konzentrieren. Nachdem ich das lange Zeit gemacht hatte, fand ich schließlich heraus, dass ich gut im Schreiben war und dass ich das Bloggen wirklich mochte. Nach einer Weile wurde mir klar, dass ich es mehr mochte zu bloggen als zu schreiben, weil ich es mochte, das Gefühl zu haben, etwas zu sagen, wenn auch nur einen kleinen Teil der Zeit. Und da begann ich zu lernen, wie man mit meinem Blog Geld verdient.

Meine Leidenschaft

Meine Leidenschaft ist es, mehr Menschen zu sehen, die den richtigen Stiefel tragen, also versuche ich, die beste Kollektion der besten Gummistiefel der Welt zu kreieren. Ich liebe es auch, über das Thema im Allgemeinen auf meinem Twitter und Facebook zu sprechen.

Wenn du also an einem tollen Gummistiefel interessiert bist, bin ich hier, um dir zu zeigen, wie du ihn kaufen kannst. Das erste ist, was ist der Unterschied zwischen einem guten Boot und einem guten Boot, das verwendet werden sollte? Lassen Sie es uns herausfinden, indem wir über die drei Haupttypen von Stiefeln sprechen. Nun, ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich bin ein Old-School-Stiefelfanatiker, und ich bin überzeugt, dass die besten Stiefel diejenigen sind, die man nach vielen Jahren des Tragens bekommt. Ich glaube, dass Stiefel das Symbol einer Person sind, aber ich sehe sie nicht als das einzige Symbol. Wenn du ein tolles Paar Stiefel trägst, bist du auch ein toller Mann, also behalte ich sie gerne in meinem Schrank. Deshalb habe ich mich entschieden, diesen Blog zu schreiben.

Mein Motto ist: Je weniger deine Füße schmerzen, desto weniger musst du die gleichen tragen.

Ich weiß, dass du das Bild von diesem Kerl gesehen hast. Seine Hände sehen aus wie riesige Gummiballons, wie eine Art riesiger Gummiballon. Aber seine Füße? Nein, das sind keine großen Gummiballons. Das sind große Gummiballons, die wie riesige Gummibälle sind. Sie sind seine Füße, und in gewisser Weise sind sie auch sein Körper. Er trägt diese Gummistiefel überall. Seine Beine, Hände, sein ganzer Körper ist mit diesen Gummiballons bedeckt. Woraus besteht sein Körper? Es besteht aus Gummibällen. Er beschreibt nicht gerne, wie es sich anfühlt. Vielleicht will er es dir im Detail sagen? Ich habe nie verstanden, warum.

Wenn er keine Details mitteilen will, warum hat er dann angefangen, darüber zu reden? Meine Antwort ist: Weil es wichtig ist.

Im Jahr 2008 wurde ich vom Wochenmagazin Der Spiegel interviewt, in dem ich sagte, dass es viel Wahrheit im Mythos des modernen Menschen gibt, das ist das Stereotyp des großen, muskulösen, stillen Typs und die Vorstellung, dass dies die Eigenschaften sind, die einen Mann gut bei der Arbeit machen.

Seit dem Artikel habe ich einige Leute gehabt, die mich kontaktiert haben und gesagt haben, dass sie mit mir übereinstimmen, dass sie denken, dass große, starke, stille und Arbeiter besser sind als andere Arten von Menschen. Ich möchte Sie bitten, sich das untenstehende Foto meines ersten Computers, den ich noch habe, anzusehen und sich zu fragen, was bedeutet das für mich, für meine Persönlichkeit und für mich als Person? Ich bin sehr stolz auf mich selbst und habe eine sehr positive, glückliche und glückliche Lebenseinstellung und einen tief verwurzelten Respekt vor jedem, unabhängig von seinem Geschlecht, seiner Rasse oder seinem wirtschaftlichen Status. Wenn ich sage, dass meine Computer noch da sind, dass mein Computer noch da war, als ich ein Kind war, spreche ich von meinem ersten Computer, dem PC, den ich 19 von meiner Mutter geschenkt bekam.

Viel Freudehier auf meiner Webseite.

Mikail